Mein innovatives Ausbildungskonzept für Ihren beruflichen Erfolg

Ich biete Ihnen für Ihre zukünftigen Auszubildenden zum/zur ADTV Tanzlehrer/in

  • eine praxis- und kundenorientierte Aus- & Weiterbildung durch über 15 jährige Erfahrung in Tanzschule und Tanzsport

  • hohe Zeiteffizienz durch 1 Intensivtag pro Woche plus je 10 zusätzliche Unterrichtstag an einem zweiten Tag in der Woche am Anfang u. Ende des Ausbildungsjahres

  • optimale Verkehrsanbindung (knapp 10 Gehminuten zum HBF)

  • Unterrichtsbeginn um 10.00 Uhr - ideal gerade für Auszubildende aus weiter entfernten Tanzschulen

 

Zeiteffiziente Ausbildungszeiten

In den meisten Ausbildungsschulen findet die konventionelle Ausbildung an zwei bis zum Teil drei (!!) Vormittagen in der theoretischen Ausbildungsschule statt. Zudem gibt es seit geraumer Zeit Anbieter von Blockunterricht.

Orientiert an einem zeiteffizienten Ausbildungsmodell erfahrener Kollegen biete ich Ihnen die konventionelle Ausbildung mit einem Intensivtag in der Woche an. Ein Tag in der Woche Ausbildung von 10.00 bis 14.30 Uhr. Dadurch wird die Zeit, die der Ausbildungsschüler von der Tanzschule weg ist verkürzt. Zu Beginn des Ausbildungsjahres und in den Wochen vor den Prüfungen gibt es einen zusätzlichen Ausbildungstag in der Woche (ca. 18 Termine/Ausbildungsjahr jeweils montags von 10.00 bis 13.00 Uhr).

 

Ihr Vorteil

  • Die Zeit, in der der Tanzschulbetrieb noch nicht so intensiv ist wird optimal genutzt.

  • Die nötigen Unterrichtseinheiten werden sinnvoll über das Ausbildungsjahr verteilt.

  • Regelmäßige, engmaschige tänzerische Ausbildung während der gesamten Ausbildungszeit.

  • Der Auszubildende verbringt weniger Zeit im Auto/in der Bahn, das spart Fahrt- u/o Übernachtungskosten.

  • Regelmäßige Weiterbildung des Ausbildungslehrers bei Toptrainern und erfahrenen Ausbildungslehrern.

 

Informationen zur Berufsausbildung

Alle allgemeinen Informationen finden Sie auf der Homepage des Allgemeinen Deutschen Tanzlehrerverbandes unter www.adtv-akademie.de (Berufsprofil, Zulassungsvoraussetzungen, Anforderungen, Kurzbeschreibung der Tätigkeiten, Arbeitssituation).

Die Berufsausbildung umfasst eine praktische, tänzerische, fachlich-theoretische und überfachliche Ausbildung, die sich am Berufsbildungsgesetz orientiert. Die betriebliche Ausbildung beginnt zum 1. August, 1. September oder 1. Oktober eines Jahres mit einer dreijährigen Laufzeit. Für einen praktischen Ausbildungsplatz kann man sich in jeder dazu lizenzierten ADTV-Tanzschule mit den üblichen Unterlagen bewerben. Die fachlich-theoretische Ausbildung findet in der ADTV Tanzschule Walter in Aschaffenburg statt.